Edit Mode: Bevel Tool

Letzte Änderung:

von

Das Bevel Tool dient in Blender dazu scharfe Kanten mit einer Fase, einer Rundung oder einer anderen Geometrie zu brechen. Das Tool ist wie immer über die Toolbar, oder alternativ mit dem Shortcut Strg + B erreichbar.

Gleich vorweg: Das Bevel Tool erzeugt i.d.R. N-Gons. Die können wir beim Modellieren eigentlich nicht gebrauchen! Dementsprechend sollte das Beveln erst ganz am Ende benutzt werden, wenn man das Modell schon fertig hat und es nur noch um den Feinschliff geht. Alternativ kann man den zerstörungsfreien Bevel-Modifier verwenden.

Bevel Tool anwenden

Wie auch bei anderen Tools funktioniert der Befehl so, dass man mit der Maus den Betrag des Bevels ohne zu klicken mit der Maus aufziehen kann und man diesen mit einem Linksklick bestätigt. Das funktioniert sowohl mit Vertices, mit Edges als auch mit Faces, wobei hier streng genommen auch nur die Edges abgeschrägt werden. Um die Ecken, also die Vertices zu beveln, muss man nach dem Tastenkürzel Strg + B noch die V Taste drücken.

Bevel Tool

Möchte man einen Rundungs-Effekt erzielen kann man während der Bevel Befehl aktiv ist mit dem Scrollrad scrollen um mehrere Segmente hinzufügen.

Und auch zu diesem Befehl gibt es ein Last Operation Panel verschiedene nützliche Einstellungen. Zum einen kann man einstellen ob der Befehl nur die Ecken also die Vertices betreffen soll, zum anderen kann man auch die Größe und die Anzahl der Segmente nachträglich beeinflussen. Über den Width Type kann man einstellen wie die Größe des Bevels berechnet wird. Der Shape Wert beeinflusst, ob der Bevel konvex oder konkav wird. Mit Miter Outer und Inner lässt sich zusätzliche Geometrie an den Übergängen erzeugen um eine homgenere Oberfläche zu erzeugen. Sehr spannend ist auch die Funktion Profile Typ, mit der man aus einigen vorgefertigten Kantenformen auswählen kann, oder sogar ganz eigene definieren kann. Damit sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Schlagwörter

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 + 5 =